- Tabak -

Als amerikanische Pflanzenart wurde der Tabak seit jeher von vielen Indianerstämmen verwendet, allerdings weniger als Genussmittel, sondern eher im Rahmen spiritueller Rituale. Entweder wurde konzentrierter Tabaksaft von Schamanen als psychotrope, sehr schnell wirkende Substanz verwendet, so etwa bei den Maya und den karibischen Stämmen; oder der Tabakrauch wurde in großen Mengen in den Magen geschluckt, da die halluzinogenen Alkaloide auf diese Weise Visionen hervorrufen können.

Heute finden wir Tabak in vielen Formen, wie Cigaretten- oder Pfeifentabak, vor. Genuß und verantwortungsvoller Umgang stehen dabei im Vordergrund. Der Übergang von Genuss und Sucht ist jedoch wie bei allem, was Spaß macht, fließend.

Öffnungszeiten Mo - Fr 10.00-18.00
                                      Sa 09.00-13.00